Home
Produkte
neue Bleiverglasung
Designverglasung
Fusingglas
Bleiverglasung
Sandstrahldekore
Glasobjekte
Sammlerstücke
Schmuck aus Glas
Info Journal
Über uns
Kontaktdaten
Anfahrt zu uns
Einblicke Werkstatt
Partner
Impressum
Sitemap



Folgen Sie uns jetzt auf Facebook oder Google+

  






Firmensitz Glasatelier Schlieker im OT Königsthal

Kontaktdaten und Infos - Glasatelier Schlieker Probstzella


Glasatelier Schlieker - Exklusive Glaskunst für Fenster und Türen

Das Glasatelier Schlieker im OT Königsthal bei Probstzella liegt im Süden Thüringens, direkt an der bayerischen Grenze. 1992 wurde das Familienunternehmen durch Wolfgang Schlieker gegründet und hat sich auf das Fertigen von exklusiven Gläsern für den Wohnbereich von Privatkunden und Bauherren spezialisiert.

Von der Idee zum Entwurf, weiter zur Herstellung und Vollendung der Glasdesignscheiben, entstehen die Produkte in Handarbeit im eigenem Atelier in Thüringen.
 



 

Unsere Produktbereiche mit den Veredelungstechniken
für Fenster und Türen
:

 



  Die neue Art der Bleiverglasung - Information    
Moderne Designverglasung - Information


 


  Handgearbeitetes Fusingglas - Information    
Traditionelles Bleiglas und Glasmalerei - Information


 


  Handgearbeitete Sandstrahldekore - Information    
 



 



Über das Glasatelier Schlieker

... ein Auszug aus dem SALTMINE Magazin 02/2010


Glasdesign zum Sehen und Fühlen
Von gläsernen Objekten und Türen aus Glas: das Glasatelier Schlieker fertigt Unikate in Handarbeit

Im Süden Thüringens, mitten im idyllischem Königsthal, einem Ort mit gerade einmal 80 Einwohnern, entstehen handgefertigte Unikate aus Glas. Seit 1992 existiert das Atelier um Wolfgang Schlieker, entstanden aus einer Idee, selbst kleine und große Kunstwerke aus Glas zu schaffen. „Glas ist ein zerbrechliches Material, aber gerade das macht seinen Reiz aus. Man kann es auch Sehen und Fühlen“, sagt er spontan zu Glas.

Sehen und Fühlen, ja das kann man. Wenn man die Glasobjekte betrachtet, egal ob Glasschale oder Ganzglastür, verspürt man nicht nur den Drang die Farbvielfalt und Transparenz näher in Augenschein zu nehmen, sondern das Glas zu berühren. Es ist nicht einfach glatt. Es hat Leben und Struktur, dargestellt in vielen kleinen Luftblasen oder reliefartigen Formen. Gefasst in Blei oder frei schwebend, nahezu schwerelos als Glastür.


Alte Herstellungstechniken mit neuem Leben
Traditionell sind die Techniken der Glasbearbeitung. Das Glasdesign modern. Mal farbintensiv, mal zeitlos transparent. Wolfgang Schlieker und sein Team verstehen ihr Handwerk. Nicht nur Restauration oder Neuherstellung alter Bleiverglasungen, auch eine Art der Glasverschmelzung wird hier zelebriert, Fusing. Bei Temperaturen über 850°C, so heiß, dass das Glas eine rotglühende zähe Form annimmt, entsteht verschmolzenes Glas. Zwei Tage dauert ein Schmelzvorgang im Fusingofen, dann ist das Glas fertig geformt und wird anschließend weiter veredelt. Ja, veredelt nicht bearbeitet. Mit diesem Gefühl für Veredelung wird dem Glas eine Seele eingehaucht, es wird und wirkt lebendig. Vor allem im Sonnenlicht offenbart sich die volle Schönheit der Kunstwerke aus Glas.

Ein Gegensatz für das Moderne ist die Restauration alter Bleiverglasungen. Mit viel Feingefühl und dem Beherrschen alter Kenntnisse werden diese Verglasungen liebevoll in ihrem Ursprung zurückgebracht, mit dem Grundaspekt Altes zu erhalten. Auch die traditionelle Glasmalerei, mit Pinsel und der aus Farbpigmenten an gespachtelter Malfarbe, gehört mit zu diesem Bereich dazu. Filigran und Detailgetreu werden so alte Motive rekonstruiert oder neue Motive realisiert.


Unternehmen mit Familiensinn
Nach der Gründung des Ateliers 1992 bekommt, 10 Jahre später, Wolfgang Schlieker Unterstützung durch seine älteste Tochter Nadine. 2002 wurde sie mit ihrem Gesellenstück Bundessiegerin im Leistungswettbewerb der Handwerksjugend und brachte von da an frische Ideen ins Unternehmen mit ein.

Um das Wesen zum Glas und die Philosophie des Unternehmen in einen exklusiven Rahmen zu präsentieren, wurde Ende 2003 der Name Glasatelier Schlieker beim Deutschen Patent- und Markenamt als Marke eingetragen.

2010 beendet die jüngste Tochter Nicole ihre Ausbildung zur Glasgestalterin in Hessen, in einer der bekanntesten Glasfachschulen und kehrt ins thüringische Familienunternehmen zurück.

Eine weitere Wertsteigerung des Glases aus dem Hause Schlieker kommt hinzu, jedes einzelne Glasobjekt, ob Schale, Fenster oder Tür, bekommt eine eigene Signatur; den SCHLiEKER Schriftzug.

2010. Ein neuer Produktbereich entsteht, die SCHLiEKER Glasmanufaktur. Die Töchter Nicole und Nadine haben sich weiter spezialisiert, auf die Fertigung von exklusivem Schmuck aus Glas mit dem Gedanken, Farbe in die Schmuckwelt zu bringen. Mit fast chirurgischer Hand werden kleinste Glaspartikel und Teilchen zu Glasstücken geformt und anschließend verschmolzen. Veredelt wird der Schmuck mit hochwertigen Materialien aus Silber und Gold, Edelsteinen, Seide oder Leder.


Ideenreichtum, Neues zu kreieren
Ob Privatkunden oder Firmenkunden, große oder kleine Projekte, jede neue Aufgabe wird als Herausforderung betrachtet. Die Möglichkeit Neues zu schaffen. Und das tun sie auch.

Fordernde und anspruchsvolle Vorhaben gab es wieder bei der Crispendorfer Firma ALTEC Solartechnik zu erfüllen. Wieder ein neues Verwaltungsgebäude und wieder aufwendiger und exklusiver gestaltet als im letzten Gebäude sollten die Glastüren und Wandinstallationen werden. „Hier kamen beispielsweise auch Glasgestaltungen kombiniert mit verschiedenen Sicherheitsgläsern zum Einsatz. Fusingglas wurde mit Tiefensandstrahlung und Schattierungen im Glas ergänzt. So entstanden interessante Gegensätze und Wirkungen von Farbe und klarem Glas,“ erzählt Wolfgang Schlieker.

Dass die kleinen gläsernen Objekte genauso ansprechend wirken, zeigt sich auch an der Begeisterung der Kunden. Das Stahlwerk Thüringen ließ Glasschalen mit eingearbeitetem Firmenlogo in einer limitierten Stückzahl fertigen als Weihnachtspräsente für weltweite Geschäftspartner. Auch Vereine und Institutionen haben diese Schalen für sich entdeckt und lassen Pokale für Medienpreise, Innovationspreise oder für sportliche Ehrungen anfertigen.

Aber nicht nur Firmenkunden schmücken ihre Gebäude mit exklusiv gestalteten Gläsern, auch Privatkunden folgen diesem Trend. Und das deutschlandweit. „Unsere Kunden sind bundesweit verstreut.“ München, Düsseldorf oder Berlin, die Entfernung spielt eine untergeordnete Rolle. Einmal gesehen, will der Kunde das Glas in natura sehen und anfassen.

Das Familienunternehmen Schlieker hat Glas zu ihrer Passion gemacht und das spürt der Kunde. Die Qualität und das Fachwissen überzeugt.

 




Copyright © 2004-2017 by  Glasatelier Schlieker - Königsthal 21 - 07330 Probstzella - Thüringen


Kontaktdaten Glasatelier Schlieker
Öffnungszeiten Glasatelier Schlieker


Exklusive Design Glastüren




Exklusive Glasobjekte